Samstag, 31. März 2018

Freitag, 2. März 2018

Eisiger Febraur

Ein kalter Monat, dieser Februar. Richtiger Winter. Mit wenig Schnee, aber viel Sonne und viel Eis. Ein fauler Monat, weil wieder einmal der Rücken nicht so wollte wie ich. Und ein ziemlich blogfreier Monat, weil es im Zimmer, in dem der Computer steht, bei den Temperaturen der letzten Tage so kalt war, dass ich mit Stulpen an den Händen sitze musste, damit die Finger nicht einfrieren. Nun ist es wieder ein wenig wärmer und es wird Zeit für die Monatscollage, die Birgitt immer sammelt.


Nachdem ich Anfang des Monats bei Andrea gelesen hatte, dass man 10 000 Schritte am Tag gehen soll, kam ich etwas ins Grübeln. Wieviele Schritte gehe ich eigentlich pro Tag? Ein Schrittzähler musste her. Doch das Beste, das ich bisher geschaft habe, waren etwas über 5 000 Schritte. Schwache Kür.
Und was gibt es sonst noch zu berichten? Eigentlich nichts. Ich habe ein wenig mit meinem neuen Objektiv herumgespielt, einen Strauß mit Rüschen-Ranunkeln verschenkt und gelegentlich Besuch von meiner Balkonamsel bekommen. Das war's dann auch schon.
Mal schauen, wie der März so wird. Er fängt schon gut an, denn gleich geht es zum Bregovic-Konzert.



Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
Katala