Donnerstag, 4. Januar 2018

Rückblick Dezember

Die Monatscollage, die Birgitt immer sammelt. Noch einmal zurückblicken auf den vergangenen Monat. Auf den Dezember. Voll war er. Voller Vorfreude auf Weihnachten. Mit allem, was dazugehört: Streß, Hektik, selbst Schnee.


Im dichten Schneetreiben fuhren wir Anfang des Monats nach Braunschweig. Es sah wunderschön aus. Alles war weiß. Am nächsten Morgen war die Pracht dahin. Dafür schien die Sonne. Wir zockelten durch Braunschweig, wo ich vorher noch nie war, über den Weihnachtsmarkt mit dem alten Riesenrad und am nächsten Tag dann zu Manos Ausstellung. Was für eine Freude, Mano zu treffen und all ihre kleinen Schachteln einmal nicht nur auf Fotos zu sehen. Sosehr ich das Bloggen manchmal verfluche, weil es halt doch eine Menge Zeit in Anspruch nimmt, sosehr habe ich es genossen, dadurch Mano und ihre Arbeiten kennengelernt zu haben.
Noch einmal Schnee gab es am zweiten Advent und Kokeleien mit Kerzen und Orangenschalen.
Ansonsten blieb im Dezember nicht viel Zeit für Fotos. Weihnachtswünsche mussten noch fertiggestellt werden. Hier gab es noch etwas zu nähen, dort noch etwas zu stricken. Alles sollte fertig werden. Eben Vorweihnachtszeit. Die Wohnung sah eher aus wie eine Wichtelwerkstatt, denn wie ein gemütliches adventliches Heim. Das habe ich erst am Nachmittag des 24. geschafft, kurz bevor alle eintrudelten.
Und jede Menge wunderbarer Post war täglich im Briefkasten. Weihnachtsgrüße von Mano und von Manu und von Birgitt sogar ein Kalender voller schöner Fotos und weiser Sprüche. Vielen lieben Dank ihr drei.

Dazu all die gestreifen Karten der Adventspost 2017, die mich täglich erfreuten:


Sie kamen (von links oben nach rechts unten) von Judith, Saskia, Steffi, Jeanette, Marietta, Bogi, Christine, Monique, Annette, Dörte, Sonja, Ulla, Jutta, Karen, Margit, Regina, Julie, Annette, Angelika, Andrea, Astrid, Silke, Ingrid und Bärbel. Eine Karte hat mich leider nicht erreicht. Aber immerhin sind 24 Karten angekommen - die Post hat sich Mühe gegeben. 
Euch allen, den MailArt-Künstlerinnen und den beiden Initiatorinnen Miachela und Tabea noch einmal vielen, vielen Dank.

Und weil mich manchmal ein wenig der Größenwahn packt, hatte ich mich noch für eine zweite Adventspost-Aktion angemeldet, für Manus Briefumschlag-Adventskalender. Das machte zwar noch ein bisschen mehr Arbeit, aber auch sehr viel zusätzliche Freude, denn jeden Tag konnte ich einen Umschlag mit einer Überraschung öffnen.


Diese kleinen Nettigkeiten kamen von: Kirsten, Melitta, Christine, Birgit, Kerstin, Ingrid, Nicole, Nicole (nein, das ist kein Doppler, ich bekam von zwei Nicoles hintereinander Post), Ira, Regina, Jennifer, Manu, Stefanie, Isabella, Claudia, Birgit, Birgitt, Veronika, Petra, Marita, Sabine, Regina, Kerstin.
Leider habe ich es nicht geschafft, mich bei jeder von Euch persönlich zu bedanken. Die Zeit vor Weihnachten war wirklich ein wenig hektisch. Und am ersten Feiertag bin ich mit Grippe aufgewacht. Das war es dann mit dem Dezember.
 

Ein wenig von dem, was ich so gewerkelt habe, ist in dieser Collage versammelt:
- der in der Zwischenzeit zur Tradition gewordene Nikolaussack für die Kinder;
- die beiden Adventspost-Aktionen;
- ein Schneemannversuch, der kein bisschen so geworden ist, wie ich es eigentlich wollte, aber trotzdem irgendwie ganz nett, und der auf des Gatten Wunsch nicht verschenkt wurde, und
- der Adventkalender für die großen Kinder. Eigentlich hätte der ja schon in die Novembercollage gehört, doch da ich diese ausnahmsweise mal schon im November fertig hatte, wäre es ja keine Überraschung mehr gewesen, wenn ich den Kalender da schon gezeigt hätte. Er ist aus all den Taschen zusammengenäht, die ich über mehrere Jahre aus zerschlissenen  Hosen der Enkel geschnitten und für eben diesen Zweck gesammelt habe. Dieses Jahr waren es nun mit den Taschen der alten Jeans, auf die ich alles gesteppt habe, genau 24. Das passte also.

Für dieses Jahr habe ich mir wieder einmal vorgenommen, früher mit den Weihnachtsgeschenken zu beginnen, den Dezember viel ruhiger anzugehen, den Advent einmal gemütlich im Sessel sitzend und auf brennende Kerzen träumend zu verbringen. Mal sehen, ob es mir dieses Jahr gelingt. Aber wäre das dann die Vorweihnachtszeit?

Euch allen noch einen schönen Abend
Lieben Gruß
Katala

Kommentare:

  1. ...das war ja wirklich ein gut ausgefüllter Dezember, liebe Katala,
    Manos Ausstellung hätte ich auch gerne angeschaut...der Hosenadventskalender ist klasse und bestimmt einmalig...sieht aus, als ob bei dir auch ein Umschlag fehlt, weil das Logo noch dabei ist, bei mir fehlt leider auch einer...aber die anderen machen Freude genug, das ist wirklich eine schöne Aktion...ach da fällt mir gerade auf, dass deiner fehlt, dann hast du wohl doch alle bekommen...schöne Collagen hast du für den Dezember gemacht,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. ich danke dir auch herzlich für euren besuch und habe mich wirklich riesig gefreut, dich und den gatten kennenzulernen!! danke sage ich auch hier nochmal für die wunderschöne streifenpost im tollen umschlag! falls ihr nochmal lust auf bs und/oder wolfenbüttel bekommt, mach ich gerne eine kleine sightseeing-tour mit euch!
    für den nächsten advent habe ich mir auch vorgenommen NICHTS zu machen, aber wie ich mich kenne, wird das dann doch ganz anders werden...
    dein hosentaschen-adventskalender ist ja der hit!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Da musste ich jetzt mehrmals hingucken und man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. Großartig, deine Werkeleien. Den Nikolaussack finde ich wunderschön, den Jeans Kalender richtig cool. Mir gefällt aber auch besonders das Tischarrangement mit den Teelichtern im Holz. Nun bleibt dir bestimmt der Januar zum Ausruhen.
    Liebe Grüße und schönes erholsames Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe KAtala,
    sehr schön ist Dein Rückblick! Es tut mir leid, daß Dich die Grippe erwischt hatte, aber, was soll ich sagen, mich hatte sie auch eingefangen, am Heilig abend ging es los ...
    Ich hoffe, Du bist wieder ganz fit und auch gut ins neue Jahr gekommen! Ich wünsche Dir noch ein schönes, glückliches, kreatives und vor allem gesundes Neues Jahr und freue mcih auf ein schönes Bloggerjahr mit Dir!
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. schön deine bilder * die adventskarten hast du prima auf einem bild gezeigt ;) ja es macht viel freude diese austausche ! werde auch versuchen ein gesamtfoto zu machen !
    ein frohes neue jahr !

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katala, so viele wunderbare Sachen hast du gewerkelt!! Der Nikolaussack ist wunderhübsch und auch den Schneemann würde ich sofort mitnehmen. Verstehe ich gut, dass dein Mann ihn behalten wollte! In meiner Adventspostsammlung fehlt auch genau diese eine Karte. Erfreue mich immer wieder an all den schönen Karten! Und du hast sogar an zwei Aktionen mitgemacht! Super!
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Uiiii das war ein langer Rückblick.
    Ich kann so gut nachvollziehen, was du
    über das bloggen geschrieben hast. Entweder
    es ist ein mega Zeitfresser oder ich hab
    ein schlechtes Gewissen, weil ich mich
    so wenig auf anderen Blogs blicken lasse.
    Aber wie du geschrieben hast, die Begegnung
    mit anderen Bloggerinnen lässt das alles
    vergessen. es ist einfach nur schön.
    Den Adventskalender für deine Großen,
    finde ich einfach nur KNALLER!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein aktiver Dezember mit toller Ausstellung, netten Kontakten, überquellendem Briefkasten voller schöner Karten und dann noch so gelungenen kreativen Werken.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ganz schön voller bunter reich beschenkter Dezember! Toll. Danke für den Begovic link, ich hör mich grad durch und bin hinundweg. Ich kenne Zeit der Zigeuner von Kusturica, ein Film so bitter und poetisch, wusste nicht, dass Begovic die Musik gemacht hat, fantastisch. Nochmal danke für den link! Schönen Abend, Eva - vielleicht hast Du ja Spaß hierdran....https://www.youtube.com/watch?v=PEp711KyvgI

    AntwortenLöschen
  10. Du meine Güte, liebe Katala, wenn ich mir so die Fülle an Weihnachtspost bei Dir anschaue, bekomme ich noch nicht einmal ein schlechtes Gewissen in diesem Jahr keine Post verschickt zu haben.. lach! Was für eine Freude, dass alle Dich so reichlich bedacht haben. Ach, ich freue mich mit Dir, liebe Frau Nachbarin! Hab' einen schönen Sonntag. Herzlichst, Nicole (die gerne mit Dir Mano besucht hätte ;))

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich besucht hast.
Ich freue mich über jeden Kommentar.