Donnerstag, 5. Oktober 2017

September

Vorbei ist der September. Der Urlaub leider auch. Hier stürmt es gerade mächtig. In Dänemark nicht. Aber zu Hause gemütlich am warmen Ofen zu sitzen und die Fotos für die Monatscollage, die Birgitt jeden Monat sammelt, durchzuschauen, ist auch schön.


Schön war auch der September.
Schön war es in Weimar auf dem Töpfermarkt und auf der IGA in Berlin, wo ich in der GemüseAckerdemie all die vielen verschiedenen Tomnatensorten bewunderte.
Schön waren die Tage im Altenteil. Schön war der Spaziergang in der Dämmerung und schön war es in der Spätsommersonne zu sitzen und zu stricken, neben der an der Wäscheleine wachsenden Gurke.
Schön war es, eine ganze kleine Stiege voller Edelreizker zu finden. Das gute an diesen leckeren Pilzen ist: Kaum einer kennt sie und wenn sie wachsen, hat man sie fast alle für sich allein.
Schön war es, die ersten Kastanien zu finden.
Und schön war es in Dänemark am und auf dem Meer. Doch darüber später.

Ansonsten war der September wieder einer dieser Monate, die - hawusch - vorbei waren. Die Zeit rast nur so. Das liegt wahrscheinlich am Alter. Ist man Kind, dauert ein Tag ewig. Jetzt würde ich die Tage gut doppelt so lang nehmen.
Weil die Tage aber nunmal nicht 48 Stunden haben, habe ich es nicht geschafft, an Astrids Linkparty teilzunehmen.


Ein Foto hatte ich schon herausgesucht, aber für den Text hat die Zeit dann nicht mehr gereicht. Viel hätte ich sowieso nicht schreiben können, denn ich kann mich an meinen Schulanfang überhaupt nicht mehr erinnern. Ich weiß nur noch, dass ich es nicht erwarten konnte, eingeschult zu werden. Als es dann endlich soweit war, ließ die Begeisterung für die Schule bald mehr und mehr nach. Aber wer ist schon all die Jahre jeden Tag aufs Neue voller Begeisterung zur Schule gegangen...

Euch allen einen schönen Abend
Lieben Gruß
Katala

Kommentare:

  1. ...wie schön, dass du bei den Monatscollagen wieder dabei bist, liebe Katala,
    so schön ruhig und entspannt scheint sie mir...klingt auch nach einem guten Monat und dass einer schneller als der andere vergeht, das empfinde ich inzwischen auch so...ein fröhliches Schulmädchen lacht da auf dem Bild,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katala,
    das war ja ein rundum perfekter September und so schnell war der Urlaub vorbeiI Ich dachte Du hättest noch ein Weilchen, aber vielleicht liegts am Alter, denn an meine Einschulung kann ich mich auch nicht mehr erinnern. Wahrscheinlich war ich eher ängstlich vor dem Neuen, als dass ich mich gefreut habe. Wer weiß? Eines weiß ich aber sicher, der Fotograf kam einen Tag später und da keiner seine Schultüte dabei hatte, bekamen wir irgendeine in die Hand gedrückt, was ich ganz furchtbar fand. *g*
    Töpfermarkt hört sich auch toll an, da bummel ich auch gerne drüber und schau mir all die schönen Dinge an.
    Ach ja, ich hab' nur noch ganz wenig Platz im Adventskalender, falls Du wieder mitmachen möchtest, musst Du Dich ganz schnell entscheiden.
    LG zu Dir und hab's im Oktober auch so fein wie im September
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Die Stimmung auf der Septembercollage ist so gelassen, heiter, hyggelig...
    Dein Einschulungsfoto ist wirklich klasse. Die kecken Buben im Hintergrund, vorne so strahlend das Einschulungskind - toll.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katala,
    schön, daß Du wieder da bist und schön, daß Du einen so herrlichen Urlaub hattest! Deine Collage gefällt mir sehr gut, ja, sie verbreitet eine gemütliche, glückliche Stimmung!
    Dsa Einschulungsphoto ist ja auch zu schön *lächel* ... ich liebe solche alten S/W Bilder sehr!
    Hab einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katala,
    hihihihi, mir war der Schulanfang so ziemlich wursch und auch meine Begeisterung für die Schule hilt sich in Grenzen und das Abitur war eine Zitterpartie aber immerhin Abitur wie auch immer :-)).

    Ein vollgepackter Monat. Ja, die Zeit geht schnell vorbei, aber ob es am "Alter" liegt, glaube ich eher nicht. Eher an dem wsa man macht und wie aktiv man ist.

    Hab dich fein und einen schönes Wochenende
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Der September wirkt harmonisch, gemütlich und heiter - so ganz gegenteilig zu den gegenwärtigen Bedingungen - stürmisch, nass dunkel.Für mich ging er auch zu schnell vorbei.
    Ich freue mich, wenn du paar Bilder aus Dänemark zeigst, da kann man sich wenigstens hinträumen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine wunderschöne September-Collage, liebe Frau Nachbarin. Am allerbesten gefällt mir der orangefarbenen Sonnenuntergang.. wie sehr die Beine des Menschleins leuchten.. wow! So eine gelungene Aufnahme!! Ich habe es leider auch nicht zu Astrids Linkparty geschafft, dabei sind mir viele Eindrücke wieder in den Sinn gekommen.. seufz! Ich wünsche Dir einen wundervollen goldenen Oktober. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. dein september sieht wirklich nach einer guten zeit aus! in dk lösen wir uns ja jetzt wohl ab...ich freu mich schon auf deine bilder und hoffe, dass es dort nicht so verregnet ist wie hier die letzten tage.
    dein einschulungsfoto ist ganz reizend! wie bei mir stehen auch freche rabauken hinter dir und grinsen sich einen. aber früher waren die jungs ja noch netter als heute, da gab es noch keine ballerspiele und gewaltvideos auf dem computer...
    liebe grüße, bis bald dann wieder mit berichten aus dänemark!
    mano

    AntwortenLöschen
  9. So ein tolles Schulbild, das macht mir auch nach "Einsendeschluss" noch viel Freude!
    Einen wohl gefüllten Monat hattest du!
    Und jetzt:
    Schönes Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich besucht hast.
Ich freue mich über jeden Kommentar.