Donnerstag, 2. Februar 2017

Monatscollage Januar

Ein richtiger Wintermonat war dieser Januar. Mit Schnee und Eis und Grippe. Selbst das Internet schwächelte, brauchte Minuten, bis es eine Seite geladen hatte.
Das Internet hat sich inzwischen erholt und mir geht es auch langsam wieder besser. Meine Nase tropft nicht mehr wie eine kaputte Wasserleitung und der Husten läßt nach.
Bevor ich mich wieder in meinen Wohnsessel zurückziehe, will ich wenigstens die Monatscollage für Birgitt nachreichen.


Wie schon erwähnt: Der Januar war ein Monat mit Schnee, manchmal sogar mit viel Schnee für unsere Verhältnisse hier. Ich habe es genossen. Ich liebe es, wenn alle Bäume ein weißes Kleid tragen. Ich bin oft zum See spaziert, der komplett zugefroren ist, habe mich aber nicht weiter als zwei Meter aufs Eis getraut. Ich habe Schneemänner gebaut, einmal sogar einen Mitternachtsschneemann auf der Balkonbrüstung, der am Morgen schon wieder taute. Und ich habe meine Balkonamsel beobachtet, die immer noch brav jeden Tag kommt, die ich inzwischen aber nicht mehr mit Fotoshootings quäle. Ich habe mir ein paar Zeichenlehrbücher der anderen Art zugelegt - vielleicht hilft es ja. Ich habe mit meinen gefärbten Stoffen herumgewerkelt. Und ich habe mir den Frühling ins Haus geholt.


Noch nie vorher hatte ich eine gefüllte Anemone. Ist sie nicht wunderschön? Ich finde, sie verdient ein eigenes Bild.

Nun muss ich zurück in den Sessel. So ganz fit bin ich immer noch nicht.
Euch allen noch einen schönen Tag.
Lieben Gruß
Katala

Kommentare:

  1. Liebe Katala,
    eine tolle Collage ist dir gelungen.Der Januar hatte - wie ich lese - von
    allem etwas.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Wohnsessel - was hat mir dieses Wort ein Schmunzeln entlockt, du Liebe! ( Habe ja so etwas Ähnliches, eher eine Zweisitzercouch, auf der sich mein momentanes Leben überwiegend abspielt.)
    Winter hatten wir ja sogar nicht ( dafür auch keinen Husten & Schnupfen ), sehr zu meinem Bedauern. Aber es gab viel Zeit zum Nachdenken im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Seele hinkt immer noch hinterher.
    Ich wünsche dir alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Tatsächlich ein mustergültiger Winter-Januar. Mir gefällt der Schnee ja nur bedingt. Damit ich nicht ins Jammern komme, habe ich mir die Dokumentation über den Winter 1978/79 angesehen, da gings mir gleich wieder gut...
    Deine Collage ist großartig, der Winter von der schönsten Seite mit einem Frühlingshauch. Eine Wahnsinnsblüte!
    Erhol dich gut und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katala,
    schön, dass man wieder etwas von dir hört. Zuerst mal weiterhin gute Besserung und lieben Dank für deine schöne Collage.

    Wohnsessel ist gut, ich habe auch eine Zweisitzercouch, aber das sitzen mein Freund und ich meist zusammendrauf und ich darf mich anlehnen.

    Ansonsten mache ich mich breit auf der couch, wenn ich alleine bin.

    Alles Gute und weiterhin gute Besserung.

    Eva
    die es auch mag wenn es kalt ist und Schnee liegt, aber bei 10 -18 Grad minus, bin ich nimmer dabei. Des mog i net.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katala,

    schön, dass du dich zur Monatscollage aufraffen konntest! So sind wir alle nochmal in den Genuss des Winters gekommen.
    Die Anemone ist wirklich bildhübsch, sie auf jeden Fall ein eigenes Bild verdient!

    Gute Besserung und liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  6. ...das freut mich ganz sehr, liebe Katala,
    dass du eine Collage gemacht hast...und eine so schöne, die Schneemänner sehen lustig aus und der Sonnenuntergang am verschneiten See einfach traumhaft schön...na die Grippe hätte ruhig fort bleiben können...die Blüte ist sehr schön, so eine habe ich auch noch nicht gesehen...

    ich wünsche dir gute vollständige Genesung,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. diese blüte ist ja eine wahre pracht!! nach ihr werde ich mal ausschau halten, denn ich mag solche kleinen schönheiten!
    dein winter hat ja seinem namen so richtig ehre gemacht! so viel schnee hatten wir hier nicht und leider hab ich auch keinen so hübschen schneemann gebaut. jetzt bin ich gespannt, was du so alles zeichnest und aus gefärbten stoffen fabrizierst. vielleicht zeigst du es ja mal.
    erhol dich weiter gut! ich schicke viele liebe grüße,
    mano

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katala, da hoffe ich, dass Du jetzt wieder rasch auf den Beinen bist! Deine winterliche Collage ist so schön, da würde ich mich freuen, wenn Du bei meiner kleinen Challenge "Eye-Poetry" mit von der Partie bist. Ob mit der Kamera, dem Zeichenstift, ganz egal.
    Deine Anemone ist wirklich ein tolles Exemplar. Da braucht es gar keinen großen Strauß.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katala,
    die Collage ist wirklich schön geworden.Werde mich bei dir jetzt noch ein bisschen umsehen und wünsche dir gute Besserung und ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  10. Uih ... ist die Anemone hübsch!
    Wir könnten zu zweit im Sessel sitzen und Tee trinken. Mich hat es auch erwischt.
    Deine Collage ist sehr hübsch.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich besucht hast.
Ich freue mich über jeden Kommentar.