Donnerstag, 12. Mai 2016

12 von 12 - Mai 2016

Beinahe hätte ich es vergessen. Heute ist ja der 12. des Monats. Der Tag der zwölf Bilder. 
Erst als ich am Computer saß und endlich die Fotos vom Wochenende herunterlud, fiel es mir ein.


So ist das erste Foto auch gar nicht von heute, sondern vom Samstag, aus dem Ahlsdorfer Park. Der Enkel hatte Jugendweihe. So groß ist er nun schon.

Dann ein wenig durch die Wohnung geputzt.


Den alten Flieder endlich entsorgt...


...und die gestern mitgebrachten Maiglöckchen auf den Küchentisch gestellt.


Den Vormittag damit verbracht, die längst überfällige Post zu erledigen.


Auch dieses schöne alte Buch vom Flohmarkt wurde verpackt. Der Sprachkurs für Ehrenamtliche kann die arabischen Texte bestimmt besser gebrauchen als ich.


Beim Tischaufräumen die Bastelrestschnipsel, die noch herumlagen,wild verklebt.


Kleine Zwischenmahlzeit am späten Mittag.


Dann schlechte Nachrichten. Der Gatte muss nun doch operiert werden.


Danach brauchte ich einen Kaffee und eine Kippe auf dem Balkon. Ja, ich rauche. Steinigt mich.


Am Nachmittag - wie alle anderen auch - einkaufen gefahren...


...und die Post zur Post getragen.


Auf dem Heimweg Regen. Aber nur ein paar Tropfen. Ich gehe dann mal jetzt den Garten gießen.

Was die anderen heute so getrieben haben, findet Ihr wie an jedem 12. des Monats bei Caro.

Euch einen schönen Abend
Lieben Gruß
Katala

Kommentare:

  1. Liebe Katala,
    schlechte Nachrichten scheinen heute an der Tagesordnung zu sein.
    Du hast deinen Tag schön dokumentiert, ich hatte absolut keine Zeit dazu.
    Gerade noch den letzten Post für den Blumentag fertiggemacht , weil die Blumen schon da waren.
    Es ist alles ein bisschen chatisch hier. Morgen dann mehr.

    Lieben GRuß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ja, einen Strauß Maiglöckchen werde ich auch bald pflücken, aber an vielen Orten sind sie erst im Kommen. Mein Flieder sieht gerade genauso traurig aus...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. ...die Maiglöckchen duften bestimmt herrlich, liebe Katala,
    und deine Post lässt mich schmunzeln...was nicht so alles aus dem Klo wachsen kann :-)))...für den Gatten alles Gute und schnelle Genesung,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jetzt bin ich sprachlos, liebe Katala,
      jetzt liegt diese tolle Post bei mir auf dem Schreibtisch...ich freue mich sehr...die Karte ist so süß und die Noten sind klasse...die Liedauswahl lässt sogleich Collagen in meinem Kopf entstehen...vielleicht ist es ja doch gut, dass es verregnete Pfingsten geben soll, dann kann ich anfangen, davon was umzusetzen...auf jeden Fall kann ich mich immer mit einem Blick auf meinen Schreibtisch erfreuen...herzlichen Dank!!!

      Löschen
  4. Zu dieser Zwischenmahlzeit hätte ich mich gleich dazugesetzt - obwohl ich gleich ins Bett gehn werde, bekomme ich jetzt richtig Gelüste nach Erdbeermüsli... Und auch wenn ich Nicht(mehr)raucherin bin: eine Zigarette zum Kaffee hat irgendwie Stil, finde ich. So wie ein Glas Wein, mit Genuss getrunken, Kultur ist und kein Alkoholproblem darstellt. Die Menge macht den Unterschied, und das bewusste Genießen. (Wobei ich nun natürlich nicht weiß, wieviele du am Tag...) :-)
    Liebe Grüße und alles Gute für deinen Mann!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Maiglöckchen und Sorgen, die haben wir wohl heute gemeinsam...
    Dem Gatten alles Gute ( bei meiner Mutter sieht es aus, als ob da wenig zu helfen ist )!
    Herzlichste Grüße!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Deine Maiglöckchen schauen bezaubernd aus, Katala! Und es hat geregnet? Bei uns hat es das letzte Mal vor zwei Wochen geregnet. Seit der Konfirmation scheint die Sonne und es schwül warm. Deinem Göttergatten alles Gute! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Alles dabei, feines monetähnliches Seebild, hässliches Einkaufscenter, genialer Kaffeepott, traurige und herzige Blumen, ein Snack, den ich auf der Stelle übernehmen würde und arabische Schrift, die ich erst auf den dritten Blick gefunden habe. Ich mag Fotos, bei denen man etwas länger hinsehen muss.
    Nass sind wir auch geworden und OP ist Mist.
    Erholsame Pfingstage und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Es ist eindeutig Maiglöckchenzeit. Schön! Alles Gute für Deinen Mann und trotzdem ein schönes Wochenende!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. OP ist blöd...ich wünsche dafür dem Mann alles Gute! Der Flieder...;-))). Die Zwischenmahlzeit könnte mir auch gefallen...Schöne Pfingsten. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Nur den Bildern nach zu urteilen wäre der 12. ein richtig schöner Tag gewesen. Drücke deinem Schatz die Daumen, dass alles schnell und mit wenig Schmerzen vonstatten geht und viel Kraft und reduzierte Angst. Ganz ohne schaffe ich sowas auch nicht.
    Genieß die freien Tage aber trotzdem, so weit es eben möglich ist und lasst es euch gutgehen!
    Liebe Grüße
    Solveig

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich besucht hast.
Ich freue mich über jeden Kommentar.