Freitag, 18. März 2016

Küchenblumen mit Ei


Am Ende meines endlos langen Küchentisches ist inzwischen ein wenig Ostern eingezogen.


Osterglocken, ganz klar,  Sie stehen in einem alten Glas aus dem Wald, das den netten Namen "Namenlos" trägt.


Die Zweige sind vom Straßenrand - nicht abgerupft, sondern gefunden.
Meine schönen, alten, kitschigen, mit viel Mühe vor Jahren selbstgebastelten Papposterzweiganhänger sind, seit ich die Schränke aufgeräumt habe, verschwunden. Der Fluch der guten Tat. Ich hoffe nur, ich habe sie nicht aus Versehen in eine der Mülltüten gestopft...
Stattdessen hängen nun einige der Herzen vom ersten Papierschöpfversuch an den Zweigen. Aber so richtig gefällt es mir nicht. Ich werde sie wohl wieder abmachen.


Warum auch immer, ich kann's nicht sagen, aber zu Ostern gehören für mich auch Hornveilchen...


...und Eier natürlich. Aber weil es ja noch nicht Ostern ist, muss ein Ei, ein Gänseei, erst einmal genügen. 
Nein, ich hab's nicht den Gänsen der Kinder geklaut. Ich habe es vor Jahren, als an eigene Gänse noch nicht einmal zu denken war, ganz brav gekauft.

So, jetzt schicke ich meine Blumen zu Helgas "Friday-Flowerday" und dann gehe ich mal schauen, was Ihr so in den Vasen habt.

Euch allen einen schönen Restfreitag und ein feines Wochenende
Lieben Gruß
Katala

Kommentare:

  1. Bei dir ergeht es mir wie bei Lotta, ich schaue immer zuerst auf die schönen Gefäße.
    Der Tisch ist aber auch genial!
    Meine Hornveilchen habe ich in den Garten verfrachtet, damit es dort auch ein wenig frühlingshaft aussieht. Da Städte und Gemeinden wohl fleißig ihre Grünflächenmitarbeiter los schicken, finde ich auch andauernd abgeholzte Zweige und nehme welche mit.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein richtiges Altärchen in deiner Küche! Ich mag die Herzen....
    bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. schön die gläser, hübsch die zweige und wunderfein frühlingshaft die osterglocken!
    auf meinem versuchanhänger sprießen die ersten grünen kresseblättchen und die herzen hängen bei mir an der wand.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  4. "Vom barockenen Frauenzimmer" heißt das schräge Buch...;-). Lustigerweise verbinde ich Hornveilchen auch mit der Osterzeit...;-). Nie, nie...ein Osterfest ohne Hornveilchen...Komm gut ins Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Wer hat denn da wieder auf dem Tisch gelegen?
    Deine Zweige machen sich gut in der Vase Namenlos! Die Herzen sind ein wenig groß, vielleicht stört dich das am Gesamtbild? Hornveilchen sind allerliebst - diese kleinen Gesichtchen, die mag ich sehr.
    Ich habe auch Zweige vom Straßenrand in der Vase. Und ein bisschen Osterdeko. Hier und da. Aber nur ein bisschen.

    Fein, dass du den Hauch gefunden hast! Er war schließlich gut versteckt ;-) Du warst ja mehr als fleißig im Garten. 20 qm umgegraben und beackert und nochmal umgegraben - die Sonne hat dich ja regelrecht beflügelt! Hier ist es heute auch furchtbar Grau gewesen. Und kalt. Doof. Mag ich nicht haben!

    Für dich auch ein sonniges und warmes Wochenende, liebe Katala!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katala, ich finde Dein Arrangement sehr schön. Was mich schmunzeln ließ sind die Hornveilchen die nach unten schauen, denn dort werden sie doch frech als Nelken bezeichnet. (ist Dir vermutlich gar nicht aufgefallen - wäre ne Pointe wert gewesen!) Sehr fröhlich sind die Osterglocken und das schöne Gänseei ist einfach ein Klassiker. Vielen Dank auch für die Horn-Nelkchen LG Marion

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Altärchen und die Türe im Hintergrund bringt mich auf eine
    Idee, ich muß meinen Keller ausräumen. Ich muß an die alten Türen ran.
    Mehr verrate ich jetzt nicht.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  8. Manchmal ist man zu schnell mit dem wegwerfen.
    Trotzdem gefällt mir dein Blumentisch sehr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. ...schön zusammengestellt, liebe Katala,
    da würde ich vom Tisch gar nicht mehr weg wollen ;-)...mir gefallen die Herzen am Strauch gut,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Puuh!! Jetzt bin ich aber froh.. das Gänseei ist nicht von meinen Lieblingen.. ich warte doch sehnsüchtig auf Gössel-Bilder, liebe Katala!! Dein österliches Stillleben ist einfach entzückt.. hach.. ich mag Osterglocken so gerne!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich besucht hast.
Ich freue mich über jeden Kommentar.