Freitag, 11. März 2016

Eine Freitagstulpe

Nur eine einzige französche Tulpe habe ich mir diese Woche geleistet, weil alle anderen Blumen noch stehen.



 Sie ist so wunderschön. Da konnte ich nicht widerstehen.


Sie steht neben meinem Schreibtisch auf der Bürokommode und schlängelt sich mir langsam entgegen. Von einem Spaziergang habe ich noch ein paar Zweige von einem verwilderten Sauerkirschbaum mitgebracht. Weil die aber nicht mehr mit in die Flasche passten, habe ich sie in eine eigene Flasche dahinter gestellt. Man sieht es nur schlecht.
Leider ist es in diesem Zimmer immer so dunkel, dass es schwierig ist, gescheite Fotos zu machen.
Aber trotzdem schicke ich meine Tulpe jetzt zu Helgas Freitagsblumensammlung.

Euch allen noch einen schönen Tag.
Lieben Gruß
Katala















Kommentare:

  1. Die Tulpe ist wunderschön, liebe Katala und wirkt für sich allein !!!
    Wollte mir gestern einen großen Strauß gefüllter Tulpen kaufen, aber bei einem Einzelpreis von 80 cent habe ich es mir dann doch verkniffen ;-) Mal schauen, was der Blumenladen heute noch so bietet. Bin diese Woche spät dran.
    Viele Lieblingslandgrüße ins Wochenende schickt Dir
    Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Eine tiefe satte Farbe, diese Blüte wirkt wirklich alleine.
    Ich habe mir für den Tisch heute nur ein paar verschiedene Zweige von der Hunderunde mitgenommen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Einfach und sehr edel.
    Mir gefällt es sehr gut.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal ist Weniger mehr!
    Ganz zauberhaft deine schöne Tulpe.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe die französischen Tulpen. Leider gibt es in meinem Lieblingsblumenladen bisher nur welche in Orange...ist nicht so wirklich meine Farbe...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. ein prachtexemplar! und die farbe ist genau meine!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  7. Bei französischen Tulpen reicht eine oder zwei, die haben ihren Preis und wirken für sich. Ich habe mir vor einigen Monaten bei L.i.d.l. Tageslichtlampen gekauft, damit strahle ich bei schlechtem Licht meine Blumen an.
    Danke für den Tipp mit dem Beinwell, werde ich testen.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  8. Eine grandios schöne Farbe! Der Tipp von Judika ist toll, schade, dass das Angebot schon vorbei ist ;-(
    Aber es gibt noch drei andere Möglichkeiten: zwei einfache Halogen-Baustrahler aus dem Baumarkt. Die stellst du rechts und links vom Set auf, so hält der Schattenwurf sich in Grenzen. Ebenfalls aus dem Baumarkt kannst du dir Styroporplatten besorgen, die kosten nicht viel und wiegen so gut wie nichts. Die stellst du gegenüber des Lichteinfalls auf und so wird das Licht reflektiert. Und als Drittes kannst du die Bilder schlicht und einfach beim bearbeiten aufhellen. Jetzt aber genug vom Clevershitter ;-)

    Ich bin auch immer noch verliebt in mein FotoBüro. Jeden Tag macht es mich Lächeln ;-)
    Du sparst bei ikea Unmengen an Zeit und Nerven, wenn du bei den Kassen reingehst. Da bist du ohne Umwege in der SB-Halle und wieder draußen ;-)
    Weißt du eigentlich, wie sehr ich mich darüber freuen, dass dir meine Bilder so gut gefallen? Hab ganz lieben Dank!!!
    Hab du auch ein schönes Wochenende, liebe Katala ... lieben Gruß, Frauke

    AntwortenLöschen
  9. ...so schön, wie sie ist, liebe Katala,
    reicht auch eine einzige...bekommt sie einen besonderen Stellenwert...schön mit den Zweigen,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Wundert mich jetzt, dass diese Tulpensorte jetzt auch als französische verkauft werden, denn das sind sonst die besonders langen, so 50-60 cm ( und auch besonders teuren ). Sieht nach einer sog. gefüllten frühen Tulpe aus.
    Hier findest du eine schöne Übersicht:
    http://www.livingathome.de/balkon-garten/blumen-im-haus/6673-bstr-die-schoensten-tulpen-sorten#1878-img-einfache-fruehe-tulpen
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Eine französische Tulpe ist so edel, diese Blume benötigt keine Gesellschaft. Die Äste dürfen sein, jedoch blumige Konkurrenz wäre fehl am Platze. Von daher ist es wunderbar, dass noch andere Blumen im Hause waren - denn so ist es perfekt! LG Marion

    AntwortenLöschen
  12. Eine Schönheit, da braucht man nur eine.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  13. Ich kenne hier bei uns keinen einzigen Laden in dem man Tulpen einzeln kaufen kann.. es gibt sie immer nur gebündelt.. überleg!! Deine französische Tulpe schaut herrlich aus.. diese Farbe und dieser gezackte Blütenrand.. hach!! Ganz liebe Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Die ist wahrhaft majestätisch, deine etwas verruchte Tulpe. Ich muss bei ihr an sündig raschelnde Unterröcke denken! Das mit den Fotos kenne ich leider nur zu gut. Hoffenltich wird's heute noch heller... Alles so unscharf... Lg mila

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine kraftvolle Farbe! Ja, manchmal macht es nicht die Menge.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Diese Farbe ist so wundershcön ich mag sie so sehr und auch die Tulpeart.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  17. Eine wirkliche Schönheit ... und du hast sie so präsentiert, das nichts anderes davon ablenkt. Gefällt mir gut!
    Liebe Sonntagsgrüße, Christa

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich besucht hast.
Ich freue mich über jeden Kommentar.