Freitag, 12. Februar 2016

12 von 12 - Februar 2016

Welch seltenes Ereignis in den letzten Tagen:


Die Sonne scheint. Da kommt man doch gleich viel besser aus dem Bett.


Schnell frühstücken...


...und dann erst einmal Blumenfotos für Helgas freitägliche Sammlung machen, solange noch ein Sonnenstrahl ins Zimmer fällt. Man weiß ja nie, wie lange es währt. Und es währt auch nicht lange. Um 9.00 ist die Sonne schon  wieder weg.


Bei null Grad Außentemperatur ist es recht kühl in der Wohnung. Also doch erst  heizen...


...und dann bloggen. Darüber habe ich jetzt doch beinahe den Ofen vergessen.
Schluß mit Leben 2.0. Das Leben 1.0 wartet - unter anderem in Gestalt von Staub, den das geübte Auge auf den morgendlichen Fotos unschwer ausmachen kann.


Mit Staubsauger und Staubwedel einmal durch die Wohnung.
Ja, für dieses Foto liege ich auf dem Bauch. Alte Frau braucht immer mal eine Pause.
Ich glaube, ich habe mich in diese Perspektive ganz schwer verliebt.


Beim Holzholen leiste ich mir einen Abstecher zu den Schneeglöckchen. Hier liege ich nicht auf dem Bauch, ich halte die Kamera knapp über den Boden. Darum ist das auch alles ein bisschen schief.


Einen ordentliche Strauß dieser wunderbaren Frühlingsboten bekommen die drei Damen.


Nun hat die brave Hausfrau ihr Tagwerk vollbracht und darf wieder spielen: Bändchen anbasteln an pflanzbare Anhänger. Mehr dazu nächste Woche.


Jetzt, wo die Sonne sinkt, ist hoch oben in den Bäumen plötzlich wieder Licht...


Schnell raus auf den Balkon, bevor das Himmelsspektakel vobei ist.Kalt wird es schon wieder. Ich schaue doch lieber von drinnen weiter.


Das Spektakel ist vorbei. Es ist dunkel. Nun noch die Geschenke fürs Tochterkind verpacken, dann ist morgen, wenn wir ins Altenteil fahren, alles bereit.

Doch bevor ich mit dem Verpacken beginne, schicke ich die/der/das Post noch zu Caro, die immer unsere "12 von 12" sammelt. Der Caro ein dickes Danke dafür und allen ein schönes Wochenende

Lieben Gruß
Katala

Kommentare:

  1. Die Ranunkel lebt ja immer noch!
    Schön, das du alles geschafft hast und unbeschwert ins Altenteil starten kannst.
    Stimmt, kalt ist es wieder geworden.

    Vor Wikipedia hab ich auch gedacht, dass der Valentinstag eine Kommerzerfindung ist. Aber jetzt wissen wir ja alle Bescheid ;-)

    Hab ein schönes Wochenende ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Da hat sich die Sonne ja mehr angestrengt als bei uns....
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Spannende Blickwinkel - gefällt mir !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. ...die drei Damen samt Schneeglöckchen und Deckchen sind so wundervoll, liebe Katala,
    scheint ein guter Tag gewesen zu sein,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön Dich durch den Tag begleiten zu dürfen, liebe Katala! Samenherzchen zu machen ist eine gaanz wundervolle Idee. Da freue ich mich doch glatt auf Deine Anleitung ;)) Und Birgitt hat recht: ein so hübsches Stillleben!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Die Herzchen sind eine schöne Idee!

    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katala,

    du glaubst nicht, wie lange ich schon bei dieser Aktion mitmachen will... und dann lese ich die anderen Blogs und denke: Na super wieder nicht an den 12. gedacht. Ich Siebgehirn. Ich finde es nämlich immer richtig spannend jemanden durch den Tag zu begleiten. Vielleicht schaffe ich es ja im März mal...
    Bin gespannt auf deine Anhänger. Sieht schon mal gut aus.
    Ganz neidisch bin ich auch auf deine Schneeglöckchen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Die Schneeglöckchen habe bei Dir aber wirklich einen feinen Ort gefunden.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Der Ofen brennt hier auch dauernd, so fies ist es wieder geworden. Und Schneeglöckchen habe ich ebenfalls gepflückt. Dein Damen-Glöckchen-arrangement ist einfach nur hinreißend. LG mila

    AntwortenLöschen
  10. Das Foto mit Schneeglöckchen und Bildern ist wunderschön und könnte in einem Film aus den 1920er Jahren zu sehen sein! Wir waren gestern im Kino, in den "Suffragetten" - daher wahrscheinlich mein Gedanke...
    Liebe Grüße, mano

    AntwortenLöschen
  11. Auf die pflanzbaren Anhänger bin ich schon gespannt, das sieht nach einer guten Idee aus!

    Herzliche Grüße aus München, wo es heute halbsonnig ist
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich besucht hast.
Ich freue mich über jeden Kommentar.