Sonntag, 6. Dezember 2015

Bunt ist die Welt - Weihnachtliche Stimmung

Jeden Sonntag gibt Lotta in ihrer Akton "Bunt ist die Welt" ein Thema vor. Heute will sie wissen, wie es um unsere weihnachtliche Stimmung bestellt ist. Nun ja. Dieses Jahr ist es bei mir noch nicht so doll. Irgendwie renne ich der Zeit hinterher.
Voriges Wochenende haben die Tochter und ich bis in die Nacht hinein Kränze gebunden, damit wenigstens dort ein bisschen jahreszeitliche Ordnung herrscht. Natürlich habe ich vergessen, davon Fotos zu machen.


Als es mir dann endlich einfällt, dass ich ja auch gern ein paar Bilder von den Kränzen hätte, ist die Tochter schon beim Adventspostschreiben. Ich habe es nicht geschafft. Ich schäme mich.


Mein Kranz ist immer noch ungeschmückt. Doch ich finde ihn auch grün schön. Und Kerzen habe ich sowieso nie auf meinem Kranz.


Der Strauß ist ebenfalls ungeschmückt.  Das ist er aber fast immer. Und Kugeln vor der Vase sind doch auch ganz nett.


Dafür habe ich die Orangen in diesem Jahr auf  Zweige gebettet, damit ein bisschen mehr vorweihnachtliche Stimmung aufkommt.


Es gab Zeiten, da sah es bei mir so aus. Das ist aber schon ein paar Jahre her. Im Moment ist der ganze Dekokram noch in Kisten. Aber ich schaffe es bestimmt noch, ein wenig davon in der Wohnung zu verteilen. Denn eigentlich liebe ich die Vorweihnachtszeit, die geschmückten Räume und den Duft nach Tanne und Kerzen.


Immerhin habe ich es geschafft, für die Kinder wieder einen Nikolaussack zu nähen.


Und weil ich heute nicht im Altenteil bin, habe ich ihn in eine Kiste gepackt und dort deponiert. Ich hoffe, die Kinder haben daran gedacht

Euch wünsche ich einen schönen zweiten Advent und prall gefüllte Schuhe.

Lieben Gruß
Katala

Kommentare:

  1. Alles zu seiner Zeit, hört sich doch sehr stimmig an, gemeinsam mit der Tochter etwas werkeln, plaudern und Zusammensein. Mehr braucht es eigentlich nicht.
    Ich mag es auch gerne wenn die Naturmaterialien im Vordergrund sind.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag es eigentlich sehr, wenn es nicht zu überladen ist. Wenn eins nach dem anderen auftaucht, dann wir auch intensiver wahrgenommen. Einen schönen 2. Advent wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Orangen und Tannengrün...für mich immer wieder der Inbegriff für die Weihnachtszeit...;-). Dir noch einen schönen zweiten Advent! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Ungeschmückt finde ich am aller- allerschönsten!!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Jahr für Jahr entziehe ich mich dem Dekodiktat immer mehr. Es ist so viel passiert, das beschäftigt mich einfach tiefer. Und schön, mit Kerzen, Sternen, Blumen, Kunst habe ich es das ganze Jahr über. So nach und nach stelle ich aber dieses und jenes auf, wie ich Zeit & Lust habe. Also ganz ähnlich wie bei dir.
    Eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Tannengrün gemischt mit Orangenduft.. Weihnachtsstimmung pur, liebe Katala!
    Weniger ist eben doch mehr ;)) Die kleinen grünen Söckchen könnte ich klauen ;))
    Dir einen feinen zweiten Advent! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katala,
    schön schaut es bei Dir aus, richtig gemütlich und sogar die Orangen haben es nun weihnachtlich. *g* Aber am allerbesten gefallen mir Deine genähten Säckchen, die sogar mit Jahreszahl versehen sind und noch ein kleines paar gestrickter Socken dran hängen haben. Toll! Der Mann hat diese Woche auch noch Zweige geholt, aber dieses Jahr ist es sehr schwer! Im Wald darf man keine holen, bei uns hier hat es keine und die ausgewiesenen Plätze sind total matschig und schon leer geräumt. Nun hat er noch ein paar wenige geholt, die wir aber zum Abedecken im Garten benötigt haben. Ein paar hatte ich noch an der Holzhütte befestigt, aber durch den starken Wind, war alles wieder weg, nun bleib es dieses Jahr ohne Zweige. Aber es ist ja auch so schon grün genug...
    LG und hab noch einen schönen Abend
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. ...und schneller wieder aufgeräumt ist es auch, liebe Katala,
    wenn die Kugeln einfach vor dem Strauß liegen ;-)...aber das gefällt mir sogar richtig gut...bei mir ist auch viel im Schrank geblieben, nicht, weil ich keine Zeit hatte, sondern weil ich es jetzt gerade so mag...die Säckchen mit den Socken dran sind zauberhaft,

    einen frohen Nikolausabend,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Die kleinen Söckchen sind ja allerliebst.
    Ich finde es sieht trotzdem stimmungsvoll aus bei dir.
    Bei mir ist es erst mit der Zeit immer ein wenig mehr geworden und komischerweise auch festlicher als sonst, mit Bauernsilber und Zinn. Vielleicht so als "Jetzt erst recht...."
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Ach, eigentlich sollte man sich keinen solchen Stress machen. Du hast doch ein paar tolle Sachen gezaubert und eine schöne Stimmung damit hergestellt. Die Nikolaussäckchen sind z.B. richtig schön.
    Herzliche Grüße, ZamJu

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag ungeschmückte Kränze. Du hast ja noch ein wenig Zeit für die Weihnachtsdeko...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katala,

    ja manchmal ist das so... da hat man einfach keine Lust. Bei dem Wetter kommt man aber auch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung. Dafür brauche ich auch Zeit und Ruhe und manchmal hat man die eben nicht. Wird schon noch!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  13. ... und schon wieder eine Woche weiter!
    Ich wünsche Dir ein schönes 3.Adventwochenende
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Der Nikolaussack mit den Söckchen ist so dermaßen toll. Das bringt mich auf eine Idee. Ich habe nämlich wunderbar alte Leinenhandtücher geschenkt bekommen... Hmm... LG mila

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich besucht hast.
Ich freue mich über jeden Kommentar.