Samstag, 4. Juli 2015

Gewitter

Eigentlich wollte ich ja nur schnell ein paar Kornblumen pflücken. Doch dann war es so schön. So schön still. Und alle Vögel zwitscherten so vergnügt. Und weil meine Kamera auch "movie" kann, dachte ich, ich zeige Euch mal, wie herrlich es hier ist.
Erster Versuch: Ein Auto rauschte heran und übertönte die Vögel. Sonst kommt hier nie ein Auto.
Zweiter Versuch: Drei Autos rauschten heran. Von den Vögeln war gar nichts mehr zu hören.
Dritter Versuch: Es begann zu regnen. Man hörte nur noch das Aufschlagen der Tropfen auf die Kamera.


Also nichts mit Vogelgezwitscher. 
Aber Fotos für die allsamstägliche Himmelssammlung der Raumfee.




Nach diesem Bild bin ich gerannt. Es war, als hätte es im Himmel einen Deichbruch gegeben.


Bis ich im Auto saß, war ich pitschnass.




Eine Biene hat es auch erwischt. Völlig hilflos schlitterte sie über die Windschutzscheibe. Ein fetter Regentropfen hat sie wohl aus der Luft geschlagen. Für das kleine Tier muss das wie ein Kanonenschuss gewesen sein.
Ich habe sie natürlich gerettet - unter Einsatz von Leib und Leben.
Hach, was bin ich für eine Heldin.

Na gut, vielleicht hätte ich die arme Biene gleich retten und nicht erst noch lange knipsen sollen.
Bin eben doch keine Heldin.
Gehe mich jetzt schämen.

Euch allen ein schönes Wochenende
Lieben Gruß
Katala

P.S.:  Eben habe ich festgestellt, dass keines meiner Programme das Videoformat der Kamera lesen kann. Kann man sich da vielleicht ein Programm aus dem Netz ziehen? Hat da jemand eine Idee? 

Kommentare:

  1. Gewitter sind schon ein beeindruckendes Schauspiel. Aber wenn der Regen dann loslegt, heißt es, die Beine in die Hand nehmen ;-)
    Was für eine Kamera hast du denn?
    Schöne Bilder, auch das zum Schämen!
    Liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, zu Nikon hab' ich so gar keine Idee, leider. Hast du schon gegoogelt?

      Löschen
  2. Ha, ha, ha...liebe Katala...die Sache mit den Autos...die kenne ich zu gut...Ich stand letztens an einer Straße und wollte eine Wiese mit Pferden aufnehmen...da ist sonst immer ruhig...an dem Tag nicht...es war Bulldozer-Treffen...;-))). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katala,
    Wow, war das ein Gewitter - manch' einer wünscht sich das hier auch ganz dringend. Es ist weiterhin heiß bei uns und wir wurden nun aufgerufen auch die Bäume an der Straße zu gießen. Ich mag ja Hitze nicht so, aber nach dem vielen Regen davor habe ich immer noch nicht genug. Von mir aus darf der Sommer noch etwas bleiben, wenn ich auch bald nichts luftiges mehr im Schrank habe....
    Aber super Fotos hast Du gemacht - auch das Katastrophentourismus - Foto der Biene finde ich toll, obwohl man das wahrscheinlich nicht öffentlich sagen darf.
    Liebe Sonntagsgrüße und ein ruhiges schattiges Plätzchen
    wünscht Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katala,

    ja manchmal kann es schnell gehen mit dem Gewitter und man muss die Beine in die Hand nehmen.
    Son Gewitterchen wäre jetzt nicht schlecht - für eine kleine Abkühlung. Danach darf es aber auch gleich wieder so schön warm werden. Für heute ist noch eins angesagt, das gar nicht so klein werden soll.
    Na lassen wir uns überraschen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sooo tolle Bilder! So eine feine Geschichte dazu. Herrlich!
    Hier ist es noch immer sehr, sehr heiss. Spitze heute um 15 Uhr waren 35,5 Grad. Puhhh, aber ich werde nicht jammern, wer weiss was sonst wieder passiert.
    Gewitter noch immer keines in Sicht hier bei uns.
    Ich wünsche Dir eine schöne Sommerwoche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Am Samstag waren wir weit entfernt von jedem Gewitter. Ein wenig grummelte es nun letzte Nacht, aber irgendwie ziehen die meistens um uns herum.....
    Möge das Bienchen nun noch ein langes Leben haben :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Heldin, ja, das bist du und eine wundervolle Himmelfotografin auch! Ja, Sommergewitter können gewaltig sein - und gewaltig schön!
    Hab eine feine Zeit - ich hoffe du bist schon wieder trocken :)!

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde Gewitterlicht verbreitet immer so eine ganz besondere Atmosphäre, die auch auf deinen Fotos rüberkommt.
    Rosige Sommergrüße von Christine aus dem Hexenrosengarten!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich besucht hast.
Ich freue mich über jeden Kommentar.