Freitag, 24. August 2012

Unsere erste Ernte



Die Pfirsiche sind reif. Hurra! 




Also ran an die Bäume und pflücken. Erst vom einen Baum. Dann vom anderen Baum. Dann war die Schüssel voll und wir hatten acht Kilo. Dazu noch einen großen Korb mit Weintrauben. Machte zusammen elf Kilo. Ach ja, und dann noch die Falläpfel, die schon da waren. Irgendwie haben wir vergessen, die zu wiegen. Wahrscheinlich, weil wir alle ganz schnell zu unserer wohlverdienten Obstpause wollten.


Danach hieß es Küchendienst und nun sind wir stolze Besitzer von eingeweckten Pfirsichen, Pfirsich-Apfelmus, Pfirsich-Weintrauben-Saft und Pfirsichlikör.
Mit dem Pfirsichlikör haben wir übrigens begonnen. Darum gibt es davon auch noch ein Foto.


Ich bin gespannt, ob der Likör was wird. Wir hatten nämlich kein Rezept und auch nicht genügend Wodka, nur lauter Reste, die wir wild zusammengepanscht haben, und dann kam noch ein bisschen hiervon und ein bisschen davon dazu. Na, mal schauen. So in vier Wochen werde ich vorsichtig kosten. Bis dahin wird einmal täglich geschüttelt, nicht gerührt.

Bevor ich mich nun ins Wochenende verabschiede, noch einmal einen herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare. Ich kann es gar nicht oft genug sagen, wie sehr ich mich darüber freue.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende. 

Einen lieben Gruß in die Runde
Katala

Kommentare:

  1. Liebe Katala,
    das hört sich lecker an und sieht auch genauso aus! Wahnsinn, 8 Kilo Pfirsiche!!! Toll, wenn man das alles in seinem Garten hat!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Birgit,
      das ist auch lecker. Allem voran der Apfel-Pfirsich-Mus. In den könnte ich mich reinlegen.
      Schade, dass ich morgen nicht bei Dir vorbeischauen kann, wo Du es doch so spannend gemacht hast. Aber ich werde es nachholen.
      Lieben Gruß
      Katala

      Löschen
  2. Liebe Katala,

    die kombination pink orange ist doch der hit!!!
    dein erstes bild ist sooooo schön!!!

    aber auch das zweite mit den trauben finde ich wunderschön!

    du hast wieder einen neuen rahmen ausprobiert, gell?!
    schaut super aus in der kombination zu den bildern!

    lg nancy
    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nancy,
      danke für die Komplimente.
      Vom ersten Bild war ich auch total begeistert, als ich's auf dem Rechner sah. Ich habe mich riesig darüber gefreut, dass es so schön geworden ist.
      Der Rahmen ist nicht ganz neu. Ich habe ihn schon einmal benutzt. Und dann habe ich ihn vergessen. Ich glaube, jetzt werde ich ihn öfter nehmen.
      Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
      Katala

      Löschen
  3. Liebe Katala,

    Hmmmm, lecker sieht das aus. So viele Pfirsiche aus eigener Ernte toll.
    Ich bin gespannt, ob das schütteln hilft und was du in vier Wochen berichtest.

    Liebe Grüße von Danny , die hier jetzt öfters vorbei schaut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Danny,
      ich freue mich, dass Du zu meinen Lesern zählst. Sei herzlich willkommen.
      Dass das Schütteln hilft, das hoffe ich doch. Wenn der Likör was wird, dann kann ich das Rezept ja posten. Wir haben nämlich alles bis aufs Gramm genau aufgeschrieben, was wir da so zusammengepanscht haben.
      Lieben Gruß
      Katala

      Löschen

Schön, dass Du mich besucht hast.
Ich freue mich über jeden Kommentar.