Dienstag, 10. Juli 2012

Das Mehrgenerationenprojekt

Alles fing damit an, dass wir vor einem Jahr an einem lauen Sommerabend mit den Kindern am Wasser saßen und so vor uns hinträumten, dass es doch schön wäre, wenn wir irgendwann einmal alle zusammen auf einem Bauernhof leben könnten. Alle drei Generationen. Die Enkelkinder, die Kinder und wir. Und natürlich auch die Hunde und die Katzen. Und dann noch Hühner und Schafe und Pferde und...


alter Herd
 
Und dann fanden die Kinder einen schönen alten Hof mit dieser traumhaften alten Kochmaschine in der Küche. Wie viele alte Gehöfte hat es ein Altenteil und dieser abgetrennte Wohnbereich gehört nun uns, den Alten. Den Rest des Hauses bewohnen die Kinder. Die große, zentral gelegene Küche werden wir gemeinsam nutzen. 

Möge der Spruch am Herd immer der Leitgedanke unseres Projektes sein.

1 Kommentar:

  1. Wie wahr, wie wahr!! Genau das würde mich von einem Mehrgenerationen-Haus abschrecken.. obwohl.. mit Hund, Katze, Hühnern, Omas und Opas, Kinder und Mann.. in einen altes Bauernhaus zu ziehen..wo noch Schafe, Ziegen und Gänse hinzu kommen könnten.. hach.. man darf ja mal träumen!! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich besucht hast.
Ich freue mich über jeden Kommentar.